Presse

Italianità in Emmen

Nachdem das italienische Edelbrand Rimadesio 2017 seinen ersten Schweizer Mono-Brand-Store in Genf eröffnet hatte, folgte Ende 2020 der zweite in Emmen bei Luzern. Geführt wird der neue Flagship-Store vom bekannten Schweizer Innenarchitekturbüro Davinci Interior Design.

Die beiden Inhaber Heidi und Konrad Stocker und der Store-Manager Antonio Capoti zeigen auf einer rund 140 m2 Ausstellungsfläche zahlreiche Lösungen für den Wohn- und Schlaf- bereich. – darunter zum Beispiel die neuen Wandpaneele «Modulor-Boi- serie». Letzteres ist ein multifunktionales Wandpaneel- system, das auf unterschiedlichste architektonische Bedingungen angepasst werden kann ist.

Weiter findet man im Showroom eine kuratierte Auswahl an Dekoobjekten, Tischen, Türen und Schiebetüren, die in zahlreichen Kompositionsmöglichkeiten, hochwertigen Materialien und Oberflächen erhältlich sind. Die eleganten Räumlichkeiten zeigen, dass der Schweizer Markt für Rimadesio grosses Potenzial birgt: Der neue Flagship-Store soll zum Treffpunkt für Fachleute und Endkunden aus der Deutschschweiz werden, die an exklusivem italienischen Design sowie individuellen und einzigartigen Einrichtungsprojekten interessiert sind.

Diese Zielgruppe wachse stetig, bestätigt Innenarchitekt Konrad Stocker: «Die Produkte von Rimadesio begeistern mich bereits seit langem und die Nachfrage nach dem italienischen Edelbrand steigt auch bei unseren Kunden seit Jahren kontinuierlich.» Demnächst wird ein weiteres Objekt von Davinci Interior Design fertiggestellt, bei dem auch Rimadesio-Produkte eine tragende Rolle spielen. Wir freuen uns, exklusiv darüber zu berichten.

Ganzer Pressetext aus Wohnrevue 02-21 herunterladen